+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Umsetzung des Persönlichen Budgets

Arbeit und Soziales/Antwort - 15.08.2019 (hib 896/2019)

Berlin: (hib/CHE) Die Umsetzung und bessere Inanspruchnahme des Persönlichen Budgets ist Ländersache. Das betont die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/12237) auf eine Kleine Anfrage (19/11937) der FDP-Fraktion. Änderungen an diesem Förderinstrument zur Eingliederung von Menschen mit Behinderungen in den Arbeitsmarkt seien deshalb nicht geplant.