+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kantinenessen in Bundesdienststellen

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 19.08.2019 (hib 906/2019)

Berlin: (hib/STO) Um „nachhaltige Ernährung in Gemeinschaftsverpflegungen des Bundes“ geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/12276). Darin erkundigt sich die Fraktion danach, wie viele verschiedene Gerichte in den Kantinen der Dienststellen des Bundes im Durchschnitt pro Tag angeboten werden. Auch will sie wissen, wie viele verschiedene Gerichte, die ausschließlich aus Zutaten des ökologischen Landbaus bestehen, in diesen Kantinen durchschnittlich pro Tag angeboten werden. Ferner fragt sie unter anderem, ob es einen verbindlich festgeschriebenen Anteil an Bio- und regionalen Lebensmitteln gibt, den Bundes-Kantinen verwenden müssen.