+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Extremwetter und Energieversorgung

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 22.08.2019 (hib 914/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Die FDP-Fraktion stellt die Folgen von Extremwetterlagen für die Energieversorgung in den Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (19/12423). Dabei geht es etwa um wetterbedingte Reduktionen von Kraftwerksleistungen, die Leistungsfähigkeit von Photovoltaikanlagen und Ersatzzuschaltungen von Gaskraftwerken.