+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

E-Auto Strategie der Bundesregierung

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 23.08.2019 (hib 926/2019)

Berlin: (hib/fno) Die AfD-Fraktion erkundigt sich nach der Förderung von Elektroautos in Deutschland. In einer Kleinen Anfrage (19/12169) wollen die Abgeordneten unter anderem wissen, wie die Bundesregierung zu den Vorschlägen steht, Ladestrom günstiger zu besteuern und die private Ladeinfrastruktur zu verbessern. Ein deutscher Automobilhersteller hatte diese Forderungen zuvor öffentlich gestellt. Zudem möchte die AfD-Fraktion wissen, welche Maßnahmen die Bundesregierung ergreifen will, um das selbstgesetzte Ziel von einer Millionen Elektroautos bis 2020 auf Deutschlands Straßen noch zu erreichen.