+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Künstliche Intelligenz bei Personalauswahl

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 27.08.2019 (hib 933/2019)

Berlin: (hib/CHE) Die Fraktion Die Linke hat eine Kleine Anfrage (19/12439) zum Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Personalauswahl, Personalverwaltung und -entwicklung gestellt. Darin fragt sie die Bundesregierung unter anderem, ob diese die Erstellung von Persönlichkeitsprofilen zum Zweck der Bewerberauswahl durch automatisierte Programme wie „Precire“ für zulässig und aus datenschutzrechtlichen Gründen für legal hält.