+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

AfD fragt nach Fahrverboten für Oldtimer

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 27.08.2019 (hib 936/2019)

Berlin: (hib/HAU) Ob Oldtimer mit H-Kennzeichen oder einem 07er-Kennzeichen künftig von Fahrverboten zur Luftreinhaltung bedroht sind, möchte die AfD-Fraktion von der Bundesregierung wissen. In einer Kleinen Anfrage (19/12403) erkundigen sich die Abgeordneten zudem, ob es zutrifft, „dass die Bundeskraftfahrzeugbehörde die Erteilung von H-Kennzeichen für zehn Jahre aussetzen möchte“.