+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Stützung der Norddeutschen Landesbank

Finanzen/Kleine Anfrage - 29.08.2019 (hib 948/2019)

Berlin: (hib/HLE) Um die Stützung der Norddeutschen Landesbank im Kontext der neuen Regelungen der europäischen Bankenabwicklung geht es in einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/12381). Die Abgeordneten wollen unter anderem erfahren, welche politischen und privaten Akteure und Institutionen an der Entscheidungsfindung für eine tragfähige Zukunft der Norddeutschen Landesbank beteiligt sind und ob es neben der Kapitalzuführung von 2,6 Milliarden Euro und Garantien im Gegenwert von 800 Millionen Euro noch weitere Maßnahmen zur Stützung der Norddeutschen Landesbank gibt. Gefragt wird auch nach Prüfungen der Norddeutschen Landesbank durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).