+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kriterien für externe Qualitätskontrolle

Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung/Kleine Anfrage - 02.09.2019 (hib 957/2019)

Berlin: (hib/JOH) Die externe Qualitätskontrolle der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) in den Jahren 2017 und 2018 ist Thema einer Großen Anfrage (19/12525) der AfD-Fraktion. Unter anderem wollen die Abgeordneten Informationen zum Vergabeverfahren erhalten, demzufolge in beiden Jahren die Syspons GmbH mit der Kontrolle beauftragt wurde. Außerdem fragen sie nach Prüfinhalten und Ergebnissen und der Vorgabe von Prüfkategorien seitens des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.