+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne fragen nach Hardware-Nachrüstung

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 03.09.2019 (hib 960/2019)

Berlin: (hib/HAU) Nach dem Stand der Genehmigung von Hardware-Nachrüstungssystemen und dem Abruf von Fördermitteln zur Nachrüstung von Dieselfahrzeugen erkundigt sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/12575). Die an die Bundesregierung gerichteten Fragenkomplexe beziehen sich auf Hardware-Nachrüstungssysteme für Pkw, für schwere Kommunalfahrzeuge, für leichte Handwerker- und Lieferfahrzeuge, für schwere Handwerker- und Lieferfahrzeuge und für Busse. Gefragt wird unter anderem nach der Anzahl der Anträge auf Genehmigung von Hardware-Nachrüstungssystemen, der Zahl der genehmigten Anträge sowie dem Zeitraum zwischen dem vollständigen Vorliegen der Anträge und der Genehmigung der Hardware-Nachrüstungssysteme.