+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Antworten unter Verschluss

Finanzen/Antwort - 09.09.2019 (hib 981/2019)

Berlin: (hib/HLE) Ein Teil der Antworten auf die Fragen nach dem Einsatz verdeckter Ermittler beim Zollfahndungsdienst ist nach Angaben der Bundesregierung aus Gründen des Staatswohls als Verschlusssache „VS - Geheim“ eingestuft. Dies teilt sie in der Antwort (19/12636) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/11871) mit. Die Antworten könnten bei der Geheimschutzstelle des Deutschen Bundestages nach Maßgabe der Geheimschutzordnung eingesehen werden, heißt es in der Antwort weiter.