+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne fragen nach Depots von Museen

Kultur und Medien/Kleine Anfrage - 11.09.2019 (hib 995/2019)

Berlin: (hib/AW) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will über den Zustand der Depots der Ethnologischen Sammlungen Berlin der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK), des Deutschen Historischen Museums (DHM) und anderer bundesbezuschusster Kultureinrichtungen informiert werden. In der entsprechenden Kleinen Anfrage (19/12577) will sie unter anderem wissen, wie sich der Zustand der Depots auf die Erforschung der Provenienzen von Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten auswirkt, wie viele Exponate durch unsachgemäße Lagerung beschädigt oder zerstört wurden und wie hoch der dadurch entstandene Schaden ausfällt.