+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Waldbewirtschaftung und Klimaschutz

Ernährung und Landwirtschaft/Kleine Anfrage - 12.09.2019 (hib 1005/2019)

Berlin: (hib/EIS) Die Liberalen stellen die aktive Waldbewirtschaftung als Beitrag zum Klimaschutz in den Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage (19/12763). Die Abgeordneten der FDP-Fraktion interessiert dabei unter anderem, welche konkreten Maßnahmen die Bundesregierung in Zusammenarbeit mit den Bundesländern plant, um die Klimaschutzwirkungen der Waldwirtschaft und des Clusters „Forst und Holz“ zu fördern. Darüber hinaus soll eine Einschätzung abgegeben werden, ob mit zukünftigen rohstofflichen Engpässen durch aktuelle Kalamitäten zu rechnen ist.