+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Sekundärrohstoffe bei Kohleverbrennung

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 18.09.2019 (hib 1015/2019)

Berlin: (hib/PEZ) Die AfD-Fraktion möchte wissen, wie die Bundesregierung nach dem Kohleausstieg derzeit verwendete Sekundärrohstoffe ersetzen will. In einer Kleinen Anfrage (19/13103) verweisen die Abgeordneten etwa auf die Steinkohlenflugasche als Nebenprodukt der Kohleverbrennung. Sie fragen unter anderem nach Beratungsangeboten für betroffene weiterverarbeitende Unternehmen.