+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen
19.09.2019 Finanzen — Kleine Anfrage — hib 1018/2019

Stand bei Mitarbeiterbeteiligungen

Berlin: (hib/PEZ) Planungen rund um Mitarbeiterbeteiligungen sind Gegenstand einer Kleinen Anfrage (19/12770) der FDP-Fraktion. Die Abgeordneten erkundigen sich nach dem Stand bei der Prüfung neuer Formen der Mitarbeiterbeteiligung und fragen, bis wann mit einem Gesetzentwurf zu rechnen ist. Mit dem Instrument erhielten Arbeitnehmer die Möglichkeit, sich direkt am Unternehmenserfolg ihres Arbeitgebers zu beteiligen, erklären sie in der Vorbemerkung. So würden sie zu Teilhabern ihrer eigenen Leistung und des Unternehmenserfolgs.

Marginalspalte