+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Einflussnahme auf KI-Strategie

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung/Kleine Anfrage - 23.09.2019 (hib 1027/2019)

Berlin: (hib/ROL) Die Fraktion Die Linke erkundigt sich in einer Kleinen Anfrage (19/13285) , ob zur Umsetzung der KI-Strategie im oder durch das Bundesforschungsministerium (BMBF) externe Dritte aus Forschung, Wirtschaft oder der Zivilgesellschaft für die Entwicklung eines Umsetzungsplans oder zur Durchführung, Begleitung und Evaluation beauftragt worden sind. Ferner interessiert die Fraktion, ob beim BMBF, bei nachgelagerten Behörden des BMBF oder bei Gremien und Projekten, die unter der Federführung des BMBF stehen, Workshops oder Arbeitskreise zur Umsetzung der KI-Strategie stattfanden und weitere Gremien und Projekte geplant sind, in denen Maßnahmen der KI-Strategie umgesetzt werden sollen.