+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Geänderte Entsenderichtlinie

Arbeit und Soziales/Kleine Anfrage - 01.10.2019 (hib 1076/2019)

Berlin: (hib/CHE) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat eine Kleine Anfrage (19/13448) zur Umsetzung der geänderten Entsenderichtlinie in nationales Recht gestellt. Die Bundesregierung soll unter anderem beantworten, ob wegen des neuen Entlohnungsbegriffs weitere Lohnbestandteile unter anderem für Mehrarbeit, Nachtarbeit und Schichtarbeit, in das Arbeitnehmer-Entsendegesetz eingefügt werden müssen.