+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Abtransport einer Strahlenquelle

Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit/Kleine Anfrage - 02.10.2019 (hib 1081/2019)

Berlin: (hib/SCR) Den „Abtransport einer Strahlenquelle aus Berlin-Karlshorst“ thematisiert die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/13619). Die Fraktion will darin Details erfahren zu einem möglichen Abtransport einer Plutonium-Beryllium-Quelle aus einer Liegenschaft des Bundesamtes für Strahlenschutz in Berlin Karlshorst.