+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

07.10.2019 Inneres und Heimat — Antwort — hib 1091/2019

Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds

Berlin: (hib/STO) Förderungen aus dem EU-Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (Amif) des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat sind ein Thema der Antwort der Bundesregierung (19/13432) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/13010). Danach werden durch diesen Fonds Projekte ausschließlich zweckgebunden gefördert. Die zuständige Behörde Amif ist den Angaben zufolge organisatorisch beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) angegliedert und setzt die Fondsmittel um.

Marginalspalte