+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach Konversionstherapien

Gesundheit/Kleine Anfrage - 17.10.2019 (hib 1142/2019)

Berlin: (hib/PK) Mit sogenannten Konversionstherapien zur Behandlung Homosexueller befasst sich die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/13880). Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, wer solche Therapien anbietet und wie es um das von der Bundesregierung geplante Verbot dieser umstrittenen Behandlungsmethoden steht.