+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Bundesrat will PTA-Gesetzentwurf ändern

Gesundheit/Unterrichtung - 18.10.2019 (hib 1153/2019)

Berlin: (hib/PK) Der Bundesrat schlägt der Bundesregierung diverse Änderungen am Gesetzentwurf zur Reform der Ausbildung der pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA) (19/13961) vor. Einige Vorschläge der Länder sollen übernommen oder geprüft werden, wie aus einer Unterrichtung durch die Bundesregierung (19/14088) hervorgeht. Das Gesetz ist im Bundesrat zustimmungspflichtig.