+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Falsche Altersangaben von Flüchtlingen

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 22.10.2019 (hib 1166/2019)

Berlin: (hib/STO) Nach der Zahl der „angeblich minderjährigen Flüchtlinge“, bei denen nach Kenntnis der Bundesregierung medizinisch ein höheres Alter festgestellt wurde, als diese angegeben haben, erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/13966). Auch will sie unter anderem wissen, wie viele Flüchtlinge aus Einrichtungen für minderjährige Flüchtlinge entlassen worden sind, weil sie Falschangaben zum Alter gemacht haben.