+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Vorteile bei Fusion von DIMDI und BfArM

Gesundheit/Antwort - 11.11.2019 (hib 1257/2019)

Berlin: (hib/PK) Die geplante Zusammenführung des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) mit dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) bringt nach Ansicht der Bundesregierung einige Vorteile. Die Ressourcen beider Institute könnten besser gebündelt und die Organisation verbessert werden, heißt es in der Antwort (19/13731) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/13245) der Grünen-Fraktion.

Das DIMDI werde vom Ausbau der Registeraufgaben und der Nutzung der Forschungsabteilung des BfArM profitieren, das BfArM von der fachlichen Bündelung der Bundeszuständigkeit für PharmNet und Medizinprodukte. Zu erwarten seien Synergieeffekte organisatorischer, fachlicher, informationstechnischer und personalwirtschaftlicher Art.