+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach KBA-Verbraucherbeirat

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 15.11.2019 (hib 1287/2019)

Berlin: (hib/HAU) Den beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) eingerichteten Verbraucherbeirat thematisiert die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/14686). Gefragt wird unter anderem, welche Sach- und Personalmittel die Bundesregierung dem Verbraucherbeirat jährlich zur Verfügung gestellt hat. Wissen wollen die Abgeordneten auch, ob es bislang Empfehlungen des Verbraucherbeirats an das KBA oder andere Stellen wie Ministerien, Behörden oder Hersteller gab.