+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Ausstattung der Abrüstungsbeauftragten

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 19.11.2019 (hib 1295/2019)

Berlin: (hib/AHE) Nach dem Amt des Beauftragten der Bundesregierung für Fragen der Abrüstung und Rüstungskontrolle erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/14730). Die Abgeordneten wollen unter anderem erfahren, wie viel Mitarbeiter der Beauftragten derzeit unterstellt sind und welche Personal- und Sachkosten seit 2015 im Rahmen der Tätigkeit der jeweiligen Amtsträger angefallen sind.