+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

25.11.2019 Auswärtiges — Antwort — hib 1326/2019

Humanitärer Hilfsbedarf in Haiti

Berlin: (hib/AHE) Der humanitäre Bedarf in Haiti für das Jahr 2019 wird vom Büro für die Koordinierung humanitärer Hilfe der Vereinten Nationen (UN-OCHA) auf rund 126 Millionen US-Dollar beziffert. Betroffen seien vor allem die Bereiche Nahrungsmittelhilfe, Gesundheitsversorgung, Schutz, Bereitstellung von Notunterkünften sowie Wasser, Sanitär und Hygiene für etwa 1,3 Millionen hilfsbedürftige Personen, wie die Bundesregierung in der Antwort (19/14913) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/13724) schreibt .

Darin listet die Bundesregierung unter anderem auch auf, in welcher Höhe das Karibikland nach einem verheerenden Erdbeben im Jahr 2010 Unterstützung durch deutsche Haushaltsmittel sowie durch deutsche Haushaltsmittel über die EU erhalten hat.

Marginalspalte