+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Beschäftigung in Bundesministerien

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 26.11.2019 (hib 1331/2019)

Berlin: (hib/STO) „Befristete Beschäftigung von aus Unternehmen kommenden Personen in den Bundesministerien“ lautet der Titel einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (19/15216). Darin erkundigt sich die Fraktion unter anderem danach, wie viele Personen in den Bundesministerien seit Beginn der laufenden Wahlperiode befristet beschäftigt sind oder waren, „die direkt zuvor bei einer im Geschäftsbereich des jeweiligen Bundesministeriums tätigen juristischen Person beschäftigt waren“.