+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Krankheitsbedingte Fehltage

Arbeit und Soziales/Antwort - 26.11.2019 (hib 1332/2019)

Berlin: (hib/CHE) Beschäftigte in Bundesministerien inklusive nachgeordneten Behörden und Institute waren im Jahr 2016 (neuere Daten liegen der Bundesregierung noch nicht vor) durchschnittlich 21 Tage krankgemeldet. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/14188) auf eine Kleine Anfrage (19/13689) der Fraktion Die Linke. Im Jahr 2008 waren es demnach noch 16 Fehltage pro Beschäftigten.