+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Grüne fragen nach elektrischen Tretrollern

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 27.11.2019 (hib 1342/2019)

Berlin: (hib/HAU) Nach den ersten Erfahrungen mit der Zulassung elektrischer Tretroller erkundigt sich die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/14740) bei der Bundesregierung. Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, wie viele Modelle elektrischer Tretroller inzwischen durch die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) zugelassen wurden, wie lange das Zulassungsverfahren im Durchschnitt dauert und wie viele Modelle durch die BASt gar nicht oder erst nach Nachbesserungen zugelassen wurden. Ob die Bundesregierung Erkenntnisse darüber hat, mit welchen Verkehrsmitteln die Nutzer unterwegs gewesen wären, hätte ihnen nicht der elektrische Tretroller zur Verfügung gestanden, interessiert die Grünen ebenso.