+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Ausstattung des Polen-Beauftragten

Auswärtiges/Antwort - 05.12.2019 (hib 1360/2019)

Berlin: (hib/AHE) Dem Koordinator für die deutsch-polnische Zusammenarbeit stehen seit 2014 eine halbe Stelle für einen Persönlichen Referenten (in unterschiedlichen Vergütungs- und Besoldungsgruppen E13, E15, A 15) und eine halbe Stelle für einen Mitarbeiter im Vorzimmer (E 8) zur Verfügung. Wie aus der Antwort (19/15529) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/14594) hervorgeht, liegen die Personalkosten in diesem Jahr bei rund 85.000 Euro und die Sachkosten bei rund 28.000 Euro.