+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Keine Fahrplanänderung im Saarland

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort - 10.12.2019 (hib 1389/2019)

Berlin: (hib/HAU) Das Fahrplanangebot im Saarland für 2020 bleibt gegenüber 2019 unverändert. Das teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/14644) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/13772) mit. Die Regierung beruft sich dabei auf Angaben der Deutschen Bahn AG (DB AG). Der Antwort zufolge liegen auch keine Trassenabmeldungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) vor. Auch werde es zum Fahrplanwechsel keine Angebotsänderungen im Fernverkehr im Saarland geben.