+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Zugriffsmöglichkeiten auf Dateisysteme

Inneres und Heimat/Antwort - 10.12.2019 (hib 1391/2019)

Berlin: (hib/STO) Über Zugriffsmöglichkeiten der Polizeien und weiterer Sicherheitsbehörden auf bestimmte Dateisysteme berichtet die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/15561) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (19/13823). Dabei geht es unter anderem um das Europol-Informationssystem (EIS) und das Schengener Informationssystem (SIS), die Anti-Terror-Datei sowie das Ausländerzentralregister (AZR) und das Bundeszentralregister.