+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kosten für Umsatzsteuer-Projekt

Finanzen/Antwort - 11.12.2019 (hib 1394/2019)

Berlin: (hib/HLE) Bis zu seiner Aussetzung sind für das Projekt zur Automatisierung des Verfahrens der Erteilung umsatzsteuerlicher Ausfuhr- und Abnehmerbestätigungen im nichtkommerziellen Reiseverkehr haushaltswirksame Kosten in Höhe von 347.517,80 Euro entstanden. Hinzu kämen noch haushaltswirksame Kosten für das in der Zollverwaltung für die Erstellung und Abstimmung des Konzepts eingesetzte Personal, teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/14699) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/13629) mit.