+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Versicherte in der Rentenversicherung

Arbeit und Soziales/Antwort - 11.12.2019 (hib 1400/2019)

Berlin: (hib/CHE) In der gesetzlichen Rentenversicherung waren Ende 2017 rund 26,2 Millionen Beschäftigte versichert, die eine deutsche Staatsangehörigkeit hatten. Weitere 1,9 Millionen Beschäftigte hatten eine Staatsangehörigkeit eines EU-Auslandes, 1,2 Millionen Beschäftigte kamen aus den übrigen Ländern Europas. Aus Afrika kamen 190.000 Beschäftigte, aus Amerika knapp 94.000 Beschäftigte und die Staatsangehörigkeit eines asiatischen Landes besaßen 490.000 Beschäftigte. Diese Zahlen nennt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/14806) auf eine Kleine Anfrage (19/13645) der AfD-Fraktion.