+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

BVWP-Umsetzung in Bayern thematisiert

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 12.12.2019 (hib 1414/2019)

Berlin: (hib/HAU) Für die Umsetzung des Bundesverkehrswegeplans 2030 (BVWP) in Bayern interessiert sich die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/15408). Die Abgeordneten wollen von der Bundesregierung unter anderem wissen, wie hoch die Summe ist, welche für die Umsetzung der BVWP-Projekte in Bayern eingeplant ist und in welchem Verhältnis dabei Erhaltungsmaßnahmen zu Neubauten stehen. Gefragt wird auch, in welcher Höhe die Bundesregierung „unabhängig vom Verkehrswegeplan 2030“ im Zeitraum 2016 bis 2030 den Neu- und den Ausbau von Verkehrswegen in Bayern unterstützt.