+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Medizinische Versorgung von Kindern

Gesundheit/Kleine Anfrage - 12.12.2019 (hib 1415/2019)

Berlin: (hib/PK) Die medizinische Versorgung von Kindern ist Thema einer Kleinen Anfrage (19/15680) der Fraktion Die Linke. In einer Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der privaten Krankenversicherung (WIP) zeige sich, dass pro Kind deutlich mehr ausgegeben werde, wenn es privat und nicht gesetzlich versichert sei. Die Abgeordneten wollen mehr wissen über eine mögliche Zwei-Klassen-Medizin bei der Versorgung der Kinder.