+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach Potential von Schlafwagen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 19.12.2019 (hib 1446/2019)

Berlin: (hib/HAU) Wie die Bundesregierung das Potential von Schlafwagen für das Personenfernverkehrsangebot der Deutschen Bahn AG (DB AG) einschätzt, interessiert die FDP-Fraktion. In einer Kleinen Anfrage (19/15200) wollen die Abgeordneten zudem wissen, ob noch Schlafwagen im Besitz der DB AG sind und wie hoch die Bundesregierung die Investitionskosten für die Wiederaufnahme des Schlafwagenbetriebs bei der DB AG einschätzt.