+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Beurteilung der Tonnagesteuer

Finanzen/Kleine Anfrage - 27.12.2019 (hib 1460/2019)

Berlin: (hib/HLE) Wie die Bundesregierung die 1999 zur Unterstützung des Schifffahrtsstandorts Deutschland eingeführte Tonnagesteuer bewertet, will die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (19/15664) erfahren. Gefragt wird nach den Einnahmen aus der Tonnagesteuer und den Steuereinnahmen aus der Seeschifffahrt insgesamt. Außerdem soll die Bundesregierung bewerten, dass andere Länder den Anwendungsbereich der Tonnagesteuer über die reinen Schifffahrtsaktivitäten hinaus inzwischen auch auf den Terminalbetrieb ausweiten würden.