+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Nationale Steuergestaltungen

Finanzen/Antwort - 06.01.2020 (hib 6/2020)

Berlin: (hib/HLE) Der Bundesregierung liegen keine Erkenntnisse dazu vor, welche Mitgliedstaaten der Europäischen Union über die Umsetzung der Richtlinie bezüglich des verpflichtenden automatischen Informationsaustausches im Bereich der Besteuerung über meldepflichtige grenzüberschreitende Gestaltungen hinaus eine Anzeigepflicht für rein nationale Steuergestaltungen einführen werden. Dies teilt die Regierung in ihrer Antwort (19/14800) auf eine Kleine Anfrage der FDP Fraktion (19/14233) mit.