+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Rücktritt des bolivianischen Präsidenten

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 09.01.2020 (hib 33/2020)

Berlin: (hib/AHE) Nach den näheren Umständen des Rücktritts des bolivianischen Präsidenten Evo Morales erkundigt sich die Fraktion Die Linke in einer Kleinen Anfrage (19/15985). Die Bundesregierung soll unter anderem mitteilen, ob sie die Machtübernahme durch die Senatsvizepräsidentin Jeanine Áñez als verfassungsgemäß einschätzt und ob sie die Politikerin als rechtmäßige Interimspräsidentin Boliviens anerkennt.