+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kosten von Dateninfrastruktur

Wirtschaft und Energie/Kleine Anfrage - 15.01.2020 (hib 68/2020)

Berlin: (hib/PEZ) Die FDP-Fraktion erkundigt sich nach den Rahmenbedingungen für eine Dateninfrastruktur auf europäischer Ebene. In einer Kleinen Anfrage (19/16410) möchten die Abgeordneten wissen, was ein solches Projekt kosten wird, wie diese Kosten verteilt werden und wie der Umsetzungsstand ist. Sie beziehen sich auf die Ankündigung des Projekts „GAIA-X“ von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) im Herbst vergangenen Jahres.