+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

23.01.2020 Finanzen — Antwort — hib 94/2020

Versorgungsrücklage für BaFin-Beamte

Berlin: (hib/HLE) Der Haushaltsplan der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sieht eine Zuführung an die Versorgungsrücklage in Höhe von 100,356 Millionen Euro für das Haushaltsjahr 2020 vor. 2019 seien es 83,334 und 2018 69,624 Millionen Euro gewesen, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (19/15730) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/15331). Die Zahl der bei der BaFin tätigen Beamten ist diesen Angaben zufolge seit 2013 von 1.644 auf 2.089 gestiegen.

Marginalspalte