+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach politischer Partizipation

Familie, Senioren, Frauen und Jugend/Kleine Anfrage - 27.01.2020 (hib 104/2020)

Berlin: (hib/AW) Die FDP-Fraktion verlangt Auskunft über die politische Partizipation von Kindern und Jugendlichen. In einer Kleinen Anfrage (19/16563) will sie unter anderem wissen, wie die Bundesregierung die Ergebnisse der 18. Shell Jugendstudie bewertet und welche Schlüsse sie daraus zieht. Zudem möchte sie erfahren, welche Studien zu politischen Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen die Bundesregierung zwischen 2014 und 2019 in Auftrag gegeben oder gefördert hat.