+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

BaFin hat Fristen für Prospekte eingehalten

Finanzen/Antwort - 06.02.2020 (hib 153/2020)

Berlin: (hib/HLE) Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat die gesetzlichen Fristen für die Billigung von Prospekten für die Herausgabe von Wertpapieren eingehalten. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (19/16629) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (19/16289) mit. Darin wird auch die Einschätzung der Abgeordneten als unzutreffend zurückgewiesen, wonach sich die Dauer des Billigungsprozesses von Wertpapierprospekten bei der BaFin von insgesamt sechs auf zehn Wochen verlängert habe.