+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Daten werden nicht erfasst

Finanzen/Antwort - 11.02.2020 (hib 162/2020)

Berlin: (hib/HLE) In einer Antwort (19/16770) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/16092) zu sogenannten Auslandschinesen teilt die Bundesregierung mit, dass sie den Begriff nicht verwende und nicht definiere. In Erhebungen über die Zuwanderung bediene sich die Bundesregierung des Kriteriums der Staatsangehörigkeit. Der ethnische Hintergrund deutscher Staatsbürgerinnen und Staatsbürger werde grundsätzlich nicht erfasst.