+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach Emissionen des Seeverkehrs

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 12.02.2020 (hib 172/2020)

Berlin: (hib/HAU) Für die Emissionen des internationalen Seeverkehrs interessiert sich die FDP-Fraktion. Die Abgeordneten wollen in einer Kleinen Anfrage (19/16904) von der Bundesregierung unter anderem wissen, welche Alternativen ihr für den Welthandel bekannt sind, die weniger CO2 emittieren als der Seeverkehr. Gefragt wird auch, welchen Stellenwert für die Bundesregierung die Senkung der CO2-Emissionen im Seeverkehr im Vergleich zum individualisierten Straßenverkehr hat.