+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Förderung bei Bundesprogrammen

Familie, Senioren, Frauen und Jugend/Antwort - 21.02.2020 (hib 204/2020)

Berlin: (hib/STO) Im Rahmen der Bundesprogramme zur Extremismusprävention und Demokratieförderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend werden laut Bundesregierung ausschließlich Projekte und keine Institutionen gefördert. Jedes Projekt werde im Vorfeld der Bewilligung auf seine Förderfähigkeit geprüft, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (19/17219) auf einer Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/16959). Dies umfasse auch die im Projekt verfolgten Ansätze.