+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

FDP fragt nach Alternativen zum Fliegen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 21.02.2020 (hib 205/2020)

Berlin: (hib/HAU) Das „Wechselpotenzial von Flügen auf andere Verkehrsmittel“ thematisiert die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/17089). Die Abgeordneten erkundigen sich bei der Bundesregierung nach innerdeutschen Flugbewegungen in den vergangenen Winter- beziehungsweise Sommerflugplänen 2018/2019. Gefragt wird auch nach Flügen aus Deutschland in andere EU-Staaten im selben Zeitraum. Ob die Bundesregierung Erkenntnisse dazu hat, „welche dieser Flugbewegungen durch alternative Verkehrsmittel ersetzt werden könnten, ohne dass die Reisenden Abstriche bei den Faktoren Zeit, Qualität und Preis hinnehmen müssen“, interessiert die Liberalen ebenso.