+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Vorträge zu KI und Frauen

Künstliche Intelligenz - Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche Potenziale/Anhörung - 27.02.2020 (hib 223/2020)

Berlin: (hib/SCR) Mit dem Thema „KI und Frauen/Fachkräftegewinnung“ befassen sich die Mitglieder der Enquete-Kommission zur Künstlichen Intelligenz (KI) am Montag, 2. März 2020. Ab 13.30 Uhr werden dazu im öffentlichen Teil der Sitzung sechs Sachverständige Impulsvorträge halten. Frage- und Diskussionsrunde finden wie üblich in nicht öffentlicher Sitzung statt. Weitere Themen der Sitzung sind unter anderem Berichte aus den Projektgruppen der Kommission.

Der öffentliche Sitzung wird zeitversetzt (ab 16.30 Uhr) auf www.bundestag.de übertragen. Interessierte Besucher können sich im Sekretariat der Enquete-Kommission unter Angabe des Vor- und Zunamens sowie des Geburtsdatums anmelden (E-Mail: enquete.ki@bundestag.de, Fax: 030/227-36538). Zum Einlass muss ein Personaldokument mitgebracht werden.