+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Straftaten von Asylbewerbern erfragt

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 27.02.2020 (hib 224/2020)

Berlin: (hib/STO) Nach der Zahl der Straftaten, die „nach Kenntnis der Bundesregierung im Jahr 2019 von Asylbewerbern, Personen mit abgelehnten Asylanträgen oder eines unerlaubten Aufenthaltes in Deutschland begangen“ wurden, erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/17269). Auch will sie unter anderem wissen, welche Straftaten im Jahr 2019 von Asylbewerbern und Personen mit abgelehnten Asylanträgen als auch von Personen, die sich unerlaubt in Deutschland aufhalten, begangen wurden.