+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

+++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++ Archiv +++

Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Deutscher Bundestag - Archiv

Kulturelle Bildung beim Künstlerbund

Kultur und Medien/Antwort - 27.02.2020 (hib 225/2020)

Berlin: (hib/AHE) Der Anteil der Bundesmittel, der vom Deutschen Künstlerbund für Projekte kultureller Vermittlung aufgewendet wird, lässt sich nicht beziffern, da die Zuschüsse keinen einzelnen Ausgabegruppen zugeordnet werden. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/17298) auf eine Kleine Anfrage (19/16994) der FDP-Fraktion hervor. Die Projektförderung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien an Zuwendungsempfänger sei mittels Auflage im Zuwendungsbescheid grundsätzlich mit dem Ziel aktiver Bildungs- und Vermittlungsarbeit verbunden, so auch beim Deutschen Künstlerbund.